www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Douglas E. Noll - Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigenDouglas E. Noll
Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigen

KEN. Douglas E. Noll ist davon überzeugt, dass »Hitzköpfe und andere Streithammel« innerhalb von 90 Sekunden beruhigt werden können und ihr Ärger sich dann einfach in Luft auflöst. Seine Strategie empfiehlt er auch als Möglichkeit, eigenen Gefühlen auf die Spur zu kommen.

 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Fünf Verwandlungsschritte stellt der Rechtsanwalt im Ruhestand und Mitbegründer des »Prison of Peace« für kalifornische Hochsicherheitsgefängnisse vor. Seine Deeskalationsstrategie beginnt mit der Erkenntnis, dass Menschen keine rein rationalen Wesen sind. »Hören« wir auf die Gefühle statt auf die Worte, dann sind Mitgefühl und Verständnis möglich.

So löst sich auch der heftigste Streit in Luft auf

Als nächstes sollen wir lernen, emotionale Entwertungen zu unterlassen. Sie sind wie das Öl, das wir besser nicht ins Feuer gießen sollten. Die dritte Verwandlung ist das »Affect Labeling«, nach Douglas E. Noll der (!) Schlüssel zum tiefen, empathischen Zuhören. Er empfiehlt, die Emotionen am Anfang einer eskalierenden Begegnung zu benennen: »Du bist wütend und frustriert …«

Wer das eine Weile getan habe, werde sich auch selbst verwandeln: »Sie werden merken, dass Sie sich selbst beruhigen können, in Ihr inneres Gleichgewicht kommen und weniger auf Provokationen von außen reagieren – ganz gleich, wie groß diese sein mögen.« Nach einiger Zeit der Übung stelle sich bei den Anwendern des Affect Labeling ein »zutiefst geerdeter Zustand der Egolosigkeit« ein, verspricht der Autor. Das sei dann die fünfte Verwandlung.

Douglas E. Noll zitiert auf über 300 Seiten zahlreiche Beispiele dafür, wie er seine Methode erfolgreich in Frauengefängnissen angewendet und geschult hat. Die Rückmeldungen von Anwendern, die damit auch die Gemüter in der Familie und in Klassenzimmern beruhigten, sprechen ebenfalls für die Strategie, die eine Verwandte der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg sein dürfte.

Marshall B. Rosenberg geht von »Ich«-Aussagen zu eigenen Beobachtungen, Empfindungen, Bedürfnissen und Wünschen an den anderen aus. Im Zentrum des Deeskalationsverfahrens von Douglas E. Noll stehen »Du«-Aussagen zu den Emotionen des Gegenübers. Der Autor gibt zu, dass manche seiner Schüler das Affect Labeling am Anfang noch als »anmaßend« und »übergrifflich« empfunden hätten.

»In den meisten Fällen werden Menschen Ihnen berichten, sie hätten das Gefühl gehabt, man habe ihnen intensiv zugehört, als die »Du«-Sätze verwendet wurden, und so gut wie gar nicht zugehört, als die »Ich«-Sätze verwendet wurden», sagt Douglas E. Noll. »Du«-Sätze seien der einfachste Weg des empathischen Zuhörens.

Sollte jemand mit seinen Begriffen für die Emotionen des anderen jedoch danebenliegen, habe der immer die Möglichkeit zu widersprechen. Zumindest habe man sich bemüht, dem anderen empathisch zu begegnen, statt ihn mit Argumenten weiter zu provozieren.

Mit Douglas E. Noll kommen wir auch eigenem Ärger auf die Spur. Benennen wir eigene Emotionen, stärken wir damit das eigene Selbstbewusstsein und nehmen uns und unser Ego in Streitsituationen zurück. Das helfe, »bei Provokationen ruhig zu bleiben, Streit zu reduzieren, konfliktgeladene Beziehungen zu entschärfen und uns auch bei radikal unterschiedlichen Auffassungen mit anderen zu verständigen.«

»Ärger in 90 Sekunden in Luft auflösen« klingt nach einer guten Empfehlung: Schon der nächste Streit wäre nach Douglas E. Noll eine Gelegenheit, sich im empathischen Zuhören zu verbessern.

2018 Noll, Douglas E. - Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigen


Pinnwand


Nächste Ausbildung
13.-16. September 2018
Tel.: 0711 - 24 39 43

Aufgelesen (Beispiele)

2017 Liu, Cixin – Die drei Sonnen

2015 Harald und Johanna Nestroy - Das Wahl-Komplott

2017 Jussi Adler-Olsen - Verheißung

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr zu Cookies und zum Datenschutz.