www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Sophie McKenzie - Seit du tot bistSophie McKenzie
Seit du tot bist

KEN. Geniver trauert seit acht Jahren ihrer Tochter Beth hinterher, die sie tot geboren hatte. Das ist jedenfalls die offizielle Version. All die Jahre spürt sie, dass die Wahrheit eine andere ist. Dann steht eine Fremde vor ihrer Tür und sagt genau das. Kurz darauf wird die Frau Opfer eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Sophie McKenzie beginnt ihr Buch mit dem Psychogramm einer Schriftstellerin, die nach der Totgeburt ihrer Tochter durch Kaiserschnitt nur schwer wieder in den Alltag zurückfindet. Sie vermeidet zu schreiben, unterrichtet bestenfalls, mag keine Aufmerksamkeit wegen ihrer früheren Romane. Geniver fühlt sich von ihren Freundinnen ausgeschlossen, die, durchaus rücksichtsvoll, in ihrer Gegenwart bestenfalls über ihre Kinder tuscheln. Selbst ihre beste Freundin Hen vermeidet, Geniver zu sagen, dass sie wieder schwanger ist. Schließlich versuchen Geniver und ihr Mann Art wieder ein Kind zu zeugen und haben selbst mit künstlicher Befruchtung kaum Hoffnung.

Was wäre, wenn die Tochter doch lebend geboren worden wäre?

Art wird vierzig und berät als unglaublich erfolgreicher Unternehmer inzwischen sogar den britischen Premierminister in Londons Downingstreet Nummer 10. Auf der Geburtstagsparty für Art lernt Geniver Arts früheren Geschäftspartner Lorcan kennen. Lorcan wurde wegen einer Affäre mit der Frau eines gemeinsamen Kunden gefeuert. Die inoffizielle Version dazu erschließt sich Geniver nur langsam, während sie sich immer mehr zu Lorcan hingezogen fühlt, ja, er ihr sogar bei ihren Recherchen zu Beth hilft.

Wer war damals bei der Geburt wirklich dabei? Warum war ein Teil des normalen OP-Teams wegen einer Lebensmittelvergiftung gar nicht anwesend? Warum starb die fremde Frau, die Schwester einer der betreuenden Krankenschwestern? Warum gibt Art vor, Geniver vor ihrem Wahnerleben schützen zu wollen, indem er verstaubte Unterlagen zu dem wichtigen Ereignis vernichtet, während Geniver um jedes Fünkchen Gewissheit kämpft?

Sophie McKenzie hat mit »Seit du tot bist« einen vielschichtigen Roman voller überraschender Wendungen geschrieben. Intrigen, Doppelleben, Geschwisterliebe und eine bedingungslose Loyalität bis hin zur Bereitschaft zu töten – das sind vielleicht alles ein bisschen viel Überraschungen für eine Geschichte. Aber dafür ist »Seit du tot bist« ein Thriller. Und dann darf das sein.

Am Ende wird dem Leser fast wie in einem »Alien«-Film klar werden, dass die Geschichte nach der Auflösung weitergeht. Art und seine skrupellosen Helfer haben ein Monster erzogen, das Rachepläne schmiedet. Und während Geniver eine Phase des Friedens durch Gewissheit findet, wird seine Zeit noch kommen.

Wenn Sophie McKenzie hält, was sie mit »Seit du tot bist« verspricht, dürfte auch das ziemlich spannend werden.


Pinnwand


Nächste Ausbildung
20.-23. August 2020
Tel.: 0711 - 24 39 43

Aufgelesen (Beispiele)

Jens Henrik Jensen - Oxen 3: Gefrorene Flammen

2016 Qiu Xiaolong – Schakale in Shanghai

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG