www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Felicitas Gruber – VogelfreiFelicitas Gruber
Vogelfrei

KEN. Die Witwe eines vermeintlichen Selbstmörders zeigt keine wirkliche Trauer. Eine Kosmetikerin stirbt an einer abgebrochenen Glasfeile in ihrer Brust. Und ein Priester stürzt sich vom Glockenturm der Mariahilf-Kirche in den Tod. Alle drei landen auf dem Seziertisch der »kalten Sofie«.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Auch der zweite Fall der Sofie Rosenhuth in München hat es wieder in sich. Die Rechtsmedizinerin glaubt eben weniger an Zufälle als an Zusammenhänge. Zumindest im Beruflichen gelingt ihr das ganz gut: Zuckt ihre Nase, nimmt sie zuverlässig Witterung auf. Privat sieht es ganz anders aus. Ob sie sich für den Polizeireporter Charly Loessl entscheiden oder ihrem Ex Joe (mindestens) eine weitere Chance geben soll, fordert sie ordentlich heraus.

Spannung auf Bayrisch und ein »bissl« verzwickte Liebe

Aber jetzt geht es zunächst einmal um drei Morde. Irgendwie scheint dabei auch Murmel eine Rolle zu spielen. Der Mops wird nicht der Einzige seiner Art in diesem verzwickten Spiel sein. Immerhin wickelt Murmel Sofies garstige Vorgesetze Elke Falk um die Hundepfote.

Die Mörderei an sich hätte in »Vogelfrei« ein bisschen spannender entwickelt sein können, dafür ist die Auflösung dann wieder überraschend. Auch was das Liebesleben der Sofie Rosenhuth angeht, kommen wir im neuen Band einen Schritt voran. Ihre Bewerber, Charly und Joe, werden sich begegnen und herausfinden müssen, wer das Feld räumen soll: die Rechtsmedizinerin als Gegenstand der Verhandlung unter Kerlen.

Es wird noch bayrischer nach »Die kalte Sofie«, dem ersten Krimi des Autorinnen-Duos Brigitte Riebe und Gesine Hirsch, die sich auf das Pseudonym Felicitas Gruber geeinigt haben. »Manchmal muss man dem Herrgott eben a bissl ins Handwerk pfuschen ...«, heißt es auf dem Rücken des Buchs. Das entspricht vor allem der Einstellung von Vroni, der großmütterlichen Tante von Sofie. Auch sie kommt im neuen Roman der Felicitas Gruber vor und ist für mich ein wesentlicher Verstärker des Münchner Lokalkolorits.

Vroni ist und bleibt trotz ihres fortgeschrittenen Alters - und einer fortgeschrittenen Liebschaft im traditionellen München - eine sehr moderne Frau. Leicht könnte sie »ihrer« Sofie wesentliche Dinge zum Leben beibringen, zumindest wenn es um Beziehungsfragen geht.

Wie dagegen der Selbstmörder, die Kosmetikerin, der Pfarrer und vielleicht sogar Vroni miteinander verbunden sind, das wird Sofie Rosenhuth herausfinden müssen. Und »ihre« Männer werden hoffentlich dann im Umfeld des nächsten Falls auf den Punkt kommen, was die Beziehung zur »kalten Sofie« angeht. Denn es gibt sicher überzeugendere Klischees als derart viel Duldsamkeit unter Männern, wenn es um die gleiche Frau geht.


Pinnwand


Nächste Ausbildung
20.-23. Oktober 2022
Tel.: 0711 - 24 39 43

Aufgelesen (Beispiele)

2018 Koontz, Dean – Suizid

Jens Henrik Jensen - Oxen 3: Gefrorene Flammen

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Peter Kensok, M.A. - KommunikationstrainingDer Werte-ManagerOnline Coaching Stuttgartwingwave-Ausbildungen in tuebingenwingwave-Coaching mit Peter KensokBurnouthilfe tuebingenCoaching: NLP, Hypnose, TextKurzurlaub am Schreibtisch.