www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Jan Frodeno - Eine Frage der LeidenschaftJan Frodeno
Eine Frage der Leidenschaft

Ariston Verlag, München 2018

Mit Mut und Motivation zum Erfolg

 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Jan Frodeno über Herausforderungen, Erfolge und Rückschläge — und wie man mit Mut, Motivation, harter Arbeit und echter Begeisterung an sein Ziel kommt.

25 km Schwimmen, 650 km Radfahren und 100 km Laufen. So sieht die Arbeitswoche von Jan Frodeno aus, dem erfolgreichsten deutschen Triathlet aller Zeiten. Frodeno gibt tiefgehende Einblicke in sein Leben, in alle sportlichen und privaten Höhen und Tiefen: vom überraschenden Olympiasieg in Peking über den nachfolgenden Karrieretiefpunkt mit Verletzungen und Burnout bis zu seinen bislang zwei Siegen bei der legendären Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii 2015 und 2016 – sicher nicht den letzten Höhepunkten seiner Karriere.

Er erzählt, wie er die Niederlage bei der WM 2017 verar¬beitet hat und welche Prinzipien ihn zu seinen Erfolgen als Sportler geführt und ihn zu dem Menschen gemacht haben, der er heute ist: Mut, harte Arbeit, Verzicht, Motivation – und vor allem: Leidenschaft.

Seine Leidenschaft für den Triathlon entdeckt der in Köln geborene und in Südafrika aufgewach-sene Jan Frodeno aus einer Reihe von Zufällen, erstmals nimmt er im Jahr 2000 in Südafrika an einem Wettkampf teil. Heute ist das tägliche und konsequente Training seine Bestimmung, im Sommer am Standort und Lebensmittelpunkt Girona in Spanien, im Winter in Noosa an der Ost¬küste Australiens, der Heimat seiner Ehefrau Emma.

Frodeno erzählt über seinen Tagesablauf, über die richtige Ernährung, über Freunde und Familie, Trainer und Konkurrenten und sein kleines Team, aber auch darüber, wie er mit den körperlichen und mentalen Herausforderungen dieses Sports zurechtkommt. Hautnah schildert er die Etappen des Ironman auf Hawaii und lässt die Le¬ser den über acht Stunden dauernden Kampf gegen den Schmerz und inneren Schweinehund miterleben. Offen spricht er über sein historisches Scheitern und sein »am Boden liegen«, wie er sich zurückgekämpft hat und welche wichtige Rolle sein mentales Training für ihn spielt. Aktuell, nach der Niederlage auf Hawaii 2017, steht er für die Saison 2018 erneut vor einer großen Heraus¬forderung: wiederum gestärkt zurückzukommen.

Durchhaltevermögen, Sportlichkeit und Respekt hat Frodeno beim Drama 2017 so eindrücklich unter Beweis gestellt, dass er dafür mindestens so viel Zuspruch erntete wie für seine Siege in den Jahren zuvor. Von seinem »Mindset« und seinen Charaktereigenschaften, nämlich Begeisterungsfähigkeit, Engagement, echte Zielsetzung, Spaß, Mut und Motivation, aber auch von der Idee, jeden Tag besser werden zu können, kann jeder ler¬nen bzw. etwas für sich mitnehmen.

Leidenschaft definiert Jan Frodeno als bedingungslose Hingabe für ein Ziel, dem er alles unterordnet und nach dem alles ausgerichtet und optimiert wird – eine Ei¬genschaft, die ihn als Ausnahmesportler mit allen Menschen verbindet, die in ihrem Bereich bzw. Beruf nach hochgesteckten Zielen streben.

Jan Frodeno (*18. August 1981 in Köln) wächst in Südafrika auf und arbeitet neben der Schule als Rettungsschwimmer. Im Jahr 2000 nimmt er an seinem ersten Triathlon teil und kehrt mit Anfang 20 in seine deutsche Heimat zurück, um dort Profi zu werden. Als Erster gewinnt er sowohl die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen (2008) als auch den Titel bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii (2015, 2016). Seit Juli 2016 hält er zudem mit 7:35:39 Stunden den Weltrekord auf der Langdistanz. Er wurde mit dem Laureus-World-Sports-Award ausgezeichnet und dem Bambi sowie als Sportler und als Triathlet des Jahres 2015. Nach der verletzungsbedingten Niederlage 2017 wird er 2018 erneut beim Ironman Hawaii um den Titel kämpfen. Frodeno lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern abwechselnd in Spanien und Australien.

2018 Frodeno, Jan - Eine Frage der Leidenschaft


Für Ihre Unterstützung

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG