www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Robert Harris – KonklaveRobert Harris
Konklave

KEN. »Der Papst ...« »Da gibt es nicht so viele von. Einen in Rente und einen richtig: so voll aktiv.« »... wird gewählt!« »Mann, cool, kann ich aussuchen?« »Nee, geht gar nicht. Oder haste Latinum?« »Nä, nicht wirklich. Nicht groß, nicht klein.« »Siehste, dann suchen die Men in Red für dich aus. Das heißt dann Konklave.« »Echt so?« »Echt so!«

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Für den gemeinen Gläubigen ist der weiße Rauch aus dem Schornstein der Sixtinischen Kapelle des Vatikans das A und O. Lebt das Oberhaupt der katholischen Kirche ab, wird im Vatikan neu gewürfelt – oder besser: gewählt. Robert Harris berichtet. Als Autor von »Konklave« ist er meiner Meinung nach ein großartiger Rechercheur und Reporter vor Ort.

Die dunklen Machenschaften im Rom der Gegenwart

Rund um den Stuhl Petri geht es weltlich zu. Fünf Kontinente schicken ihre Anwärter ins Rennen, nachdem der amtierende Papst den letzten Atemzug getan hat. Möglicherweise nicht ganz freiwillig. Manche seiner infragekommenden oder fragwürdigen Nachfolger sind modern, andere höchst konservativ – und alle sind gleichermaßen ehrgeizig. Papst wird man schließlich nur einmal im Leben, und da ist so manchem Kardinal jedes Mittel recht: Es kann und wird nur einen geben!

Kardinal Lomeli könnte selbst Anspruch auf den Posten »Stellvertreter Gottes auf Erden« erheben. Als sich die Pforten hinter den 117 Kardinälen schließen, die wählen dürfen und in der Mehrzahl auch selbst gewählt werden könnten, ist er jedoch vor allem als Kriminalist gefragt. Ein unbekannter Nachzügler stellt sich zur Wahl. Der Bischof von Bagdad ist vom vorherigen Papst geheim zum Kardinal ernannt worden und ein ernsthafter Aspirant für das höchste Amt in der Katholischen Welt.

Robert Harris hat einen großartigen Roman über das Konklave geschrieben. Die heiligen Männer, die in »Konklave« zur Papstwahl stehen, stellt er uns mit ihren durchaus weltlichen Absichten vor. Selbst Kardinal Lomeli ist in diesem Sinn verführbar und dabei als Vollstrecker des päpstlichen Erbes und Wahlleiter der Einzige, der irgendwie noch den Überblick behält. Dabei wird er überrascht sein, welche kriminellen Energien manche Kardinäle entwickeln, um selbst Ursache für den weißen Rauch zu werden.

Es wirkt wie eine göttliche Fügung, dass es dann trotz widrigster Umstände den Richtigen trifft. Selbst den dann Auserwählten präsentiert uns Robert Harris auf eine überraschende Weise.

Eigentlich interessierte mich die Papstwahl wenig. Sonst hätte ich dafür meinen Brockhaus entstaubt oder rumgegooglet. Doch seit Joseph Ratzinger als Benedikt XVI. in Rente ging und Papst Franziskus uns mit seinem Modell von »Zurück zum Wesentlichen!« begeistert, habe auch ich mich gefragt, wie man sich eigentlich um den Job des Papstes bewirbt.

Robert Harris wirkt da ziemlich gründlich und wäre bei seinem Wissen rund um das Konklave selbst ein ernst zu nehmender Mitbewerber. Das macht seinen Thriller so zeitlos, um nicht zu sagen, dass es »Konklave« eine dauerhafte und anhaltende bis ewige Note gibt.

Der Papst ist tot. Es lebe der Papst! Die Welt wird weiter auf den weißen Rauch achten, der den wieder und wieder nächsten Nachfolger Petri bestätigt. Robert Harris im Prinzip zu widerlegen, dürfte den meisten Männern in Kardinalsfarben kaum gelingen. Sonst hätte die Szene schon nach Erscheinen des Romans getobt. Das Gegenteil ist der Fall: auch von dort kommen eher lobende Worte.

Ich versuche gar nicht erst, hier ein neues Fass aufzumachen, und finde »Konklave« einfach spannend. Ein Roman, der uns dem Pulsschlag im Vatikan in entscheidenden Momenten ziemlich nahebringt. – Verbunden mit einem heimlichen Appell von Robert Harris, dass auch hier nichts so bleiben muss, wie es schon immer war.

Robert Harris - KOnklave



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG