www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Felicitas Gruber - Zapfig.Felicitas Gruber
Zapfig

KEN. Neben Lederhosen, Dirndl, den FCB und den Alpen vor der Stadt steht München für Braukunst und die anständige Maß Bier. Im vierten Fall der Rechtmedizinerin Dr. Sofie Rosenhuth erfahren wir, dass zu den Bierkrügen auch so etwas wie Bierkriege hinzukommen. Mit verdächtig artgerecht entsorgten Opfern im Gärkessel.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Uschi Roßhaupter stellt sich vor jede Kamera, um ihre Giesinger Privatbrauerei in Szene zu setzen. Schließlich will sie mit dem »Rößlbier« wer sein in der Hauptstadt Bayerns. Das will allerdings auch Schorsch Heusinger, Inhaber des Mitbewerbers »Heusinger-Bräu«. Auch der gehört zum harten Kern der Münchener Schickeria, wovon reihenweise enttäuschte Mitarbeiterinnen zeugen.

Für Mord gibt es auch in München kein Freibier

Auch Tobias Roßhaupter behauptet sich in der Scene. Der Berufssohn und Anwärter auf die Geschäftsführung von Rößlbier macht noch immer brav, was die strenge Mama wünscht. Allerdings strebt er gegen deren eigentlichen Willen eine Heirat außerhalb des Standes mit der Sekretärin Nathalie an. Diese Beziehung endet kurz vor dem entscheidenden »Ja, ich will!« brutal und wie von selbst.

Also doch nicht so ganz von selbst?

Dr. Sofie Rosenhuth, die Kalte Sofie, hat dazu am Seziertisch schon bald ihr berühmtes Kribbeln in der Nase. Als dann auch noch die Roßhaupterin selbst tot in einem Gärtank gefunden wird, sind ihr die Zufälle gar zu viel.

Dabei würde sie sich gerade jetzt lieber um eine gemeinsame Wohnung mit ihrem Kommissar Joe Lederer kümmern, weil sich‘s zu Zweit billiger lebt und damit auch das nächste Beziehungsniveau verbindlicher würde.

Die Zeichen stehen in München insgesamt auf Veränderung. Elke Falk, »Dr. Frost« und Vorgesetzte der Sofie Rosenhuth, möchte sich vor allem beruflich neu orientieren. Wir treffen selbstverständlich auch Sofies Tante Vroni wieder und so manchen anderen, nach den drei vorhergehenden Bänden lieb gewordenen Bekannten auf zwei Füßen oder vier Pfoten.

Es macht Spaß, wieder bei einem Fall dabei zu sein, den uns Brigitte Riebe und Gesine Hirsch, alias Felicitas Gruber, vorstellen. Sich dabei sprachlich ins bayrische Kolorit hineinzuwagen, bildet ebenso weiter wie die Einblicke in das Schaffen der Brauereien. »Bierleichen« nach einer durchzechten Nacht gehen ja noch. Aber schon eine einzige Leiche im Bier lässt das Fass überlaufen. So oder so.

»Zapfig« ist ein weiteres vergnügliches Stück tragisches München, das hoffentlich so nie passiert. Die Leute in den Gaststuben und Biergärten reagieren eben empfindlich, wenn ihr bevorzugter Gerstensaft mit Mord in Verbindung gebracht wird. Dabei gehört Sofie Rosenhaupt längst zum festen Stamm der Freunde weniger bierernster Krimis. Felicitas Gruber macht neugierig auf den nächsten Fall der Kalten Sofie.



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG