www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Karsten Dusse - Am Rande der WeltKarsten Dusse
Am Rande der Welt

KEN. Selten hat jemand die Geschichte des Jakobswegs so nett vermittelt wie Karsten Dusse. Denn genau hingeschaut begann vor Jahrhunderten mit dem posthum streitbaren Heiligen die erste große Migrationswelle in Europa. Einer der aktuellen Pilger auf dessen Spuren ist Björn Diemel. In »Am Rande der Welt« sucht er den Sinn des Lebens.

 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Auch der dritte Teil der liebenswürdig-bitterbösen Reihe rund um das achtsame Morden beginnt beim Therapeuten Joschka Breitner. Der überzeugt Björn Diemel, den Jakobsweg als Schnellstraße aus der drohenden Sinnkrise Mitte des Lebens zu nutzen. Ein Monat müsste ihm das doch wert sein.

Pilger Björns anderes Ende der Midlifecrisis

Björn Diemel ist Strafrechtsanwalt, der schon lange an dieser Berufung zweifelt, und das nicht nur, weil er nach acht Morden zwei miteinander verfeindete Mafia Clans leitet. Privat ist er Vorstandsmitglied des Kindergartens seiner geliebten fünfjährigen Tochter Emily. Zur »Familie« gehören seine Ex-Frau Katharina und möglicherweise schon bald deren aktueller Freund. Im Gegensatz zu Katharina kennt Björn Diemel den noch aus einem Verfahren wegen Drogenhandel.

Genug Zutaten also, die von Karsten Dusse zusammengerührt eine leckere Roman-Torte versprechen. Die Kirsche auf der Sahne wird, dass Björn Diemels Freunde aus dem Milieu kurz vor Beginn seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela zwei Chinesen an Körperteilen mit Bauschaum füllen, in denen Bauschaum nichts verloren hat.

Doch auch Triadenmitglieder sollten eben nett zu Escort-Damen aus dem Umfeld Björn Diemels sein, wenn sie im Hotelzimmer ihre ferkeligen Spielchen treiben wollen.

Björn Diemel verarztet sein Volk und macht sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens – mit Jakobsmuschel, Wanderstab, Rucksack und wiederauferstandenen Schnürstiefeln aus seiner Zeit als Reservist der Bundeswehr. Er ist dann mal weg. Doch schon kurz hinter seinem Startpunkt Saint-Jean-Pied-de-Port wird er vom Findenden zum Pilger, der vor allem danach strebt, nur ja nicht gefunden zu werden.

Karsten Dusse sorgt für überraschende Wendungen entlang des Jakobswegs, der am Ende mehr oder weniger versehentlich mit Leichen gepflastert sein wird. Wir dürfen uns auf gelungenen Humor der finsteren Art freuen. Dazu passend endet Björn Diemels Abenteuer am Kap Finisterre – dem einstigen Rand der Welt, als diese noch eine Scheibe war.

Es macht Seite für Seite Spaß, den gutwilligen Achtsamkeitsjünger Björn Diemel zu begleiten. Karsten Dusses Stil erinnert einen Großteil der gepilgerten Strecke in »Am Rande der Welt« an den großartigen Joseph Heller, der Mitte der 1980er Jahre in »God Knows« das Alte Testament rund um König David umschrieb. Selbst orthodoxe Gläubige lachten damals über die skurrile Umdeutung. – Und Karsten Dusse? Der wandelt auf die gleiche Weise eben achtsam anders.

2021 Dusse, Karsten - Am Rande der Welt


Vom Ticker

Pinnwand


Nächste Ausbildung
24.-27. Juni 2021
Tel.: 0711 - 24 39 43

Aufgelesen (Beispiele)

2018 Deaver, Jeffery – Wahllos

2014 Thomas Schwandt - Geheimakte D

Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Peter Kensok, M.A. - KommunikationstrainingDer Werte-ManagerOnline Coaching Stuttgartwingwave-Ausbildungen in Stuttgartwingwave-Coaching mit Peter KensokBurnouthilfe StuttgartCoaching: NLP, Hypnose, TextKurzurlaub am Schreibtisch.