www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


Gabi Rimmele - Tausche Chaos gegen Leichtigkeit Gabi Rimmele
Tausche Chaos gegen Leichtigkeit

KEN. Was unterscheidet Gabi Rimmele von anderen Entrümpelungs-Autoren? Gerade frisch entrümpelt, würde ich sagen, es ist ihr freundlicher Umgang mit der Schwäche, an Dingen zu hängen. Und es ist ihre Stärke, beim Aufräumen auch auf Verhaltensroutinen einzugehen.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Was uns lästig anhängt, kann einem anderen durchaus noch Freude machen. Auch das ist anders, und war meiner Meinung nach der Impuls für Gabi Rimmele, ihr Tauschmobil-System zu installieren. Was auch immer unsere Kanäle verstopft, könnte uns schließlich neue Möglichkeiten eröffnen, wenn wir endlich darauf verzichteten.

Weniger ist mehr – so einfach geht das!

Ich habe einmal vor meinen Regalen gesessen und mir die Hälfte davon leer halluziniert. Plötzlich war mehr Sauerstoff im Raum und mehr Inspiration: Was würde ich statt dessen dort alles hineinstellen können, was mir heute mehr entspricht. Sozusagen mehr als die damals aktuelle Brille und die Schuhe und die Fotos von mir in Schlaghosen oder die durchsichtig rauchfarbenen Teetassen, die mir meine Vermieterin geschenkt hat. Übrigens um sich selbst im Sinn Gabi Rimmeles zu erleichtern.

Mein Schreibtisch hat ordentlich was drauf. Vieles davon ist von gestern. Bei meiner Kollegin geht es noch schlimmer zu. Ich meine wegen des Pokals, den sie als Teenager bei Heumaden gegen die Kickers gewonnen hat. Daneben steht das Foto von ihrer Enkelin: 58 Zentimeter und fünf Kilo irgendwas.

Irgendwann droht jede Sammlung chaotisch zu werden, vermute ich nach Gabi Rimmele. Nach den Geschichten, die sie am Tauschmobil oder beim Coaching von ihren Kunden erfährt, geht es vielen Menschen so. Wir neigen dazu, Dinge aufzuheben, obwohl der Zweite Weltkrieg schon lange zu Ende ist.

Im Regal stehen Bücher in der zweiten Reihe, von denen wir nicht einmal mehr wissen, dass wir sie überhaupt noch haben. Volle Bücherregale sehen schließlich irgendwie voll aus. Die Souvenirs sind tendenziell schon irgendwie peinlich, und der Hochzeitsanzug passte schon lange vor der »Silbernen« nicht mehr.

Boden und Keller sind inzwischen ebenfalls gut bestückt. Vielleicht können wir von dem Zeug in den Kisten und Kartons ja noch einmal etwas gebrauchen. Wenn wir nur wüssten, was da eigentlich drin ist.

Entrümpeln ist die Lösung. Gabi Rimmele hilft uns, dabei auch mit unseren emotionalen Hemmnissen fertig zu werden. Sie tut das sehr wertschätzend und mit dem Hinweis darauf, das Tauschen und Verschenken des Gerümpels sogar Freude schafft und anderen einen Nutzen bringt. Das dass Festhalten an überholten Routinen ebenfalls etwas mit Aufräumen zu tun hat, ist ein Aspekt, den die meisten Aufräumbücher vergessen. Vielleicht sollten wir unsere Bekanntenliste einmal durchforsten und dem einen oder der anderen sagen, dass der Kontakt eher belastet und ein Anruf ab und zu ausreicht. Und warum sollten wir unser Abo nicht einfach kündigen und nur gelegentlich einmal die Wochenzeitschrift kaufen, die zu lesen wir ohnehin keine Zeit haben.

Bücher, so sagt Gabi Rimmele, haben ihren Zweck meistens erfüllt, nachdem wir sie einmal gelesen haben. Sie hinterher zu verschenken, könnte bedeuten, dass wir sogar endlich jemanden haben, mit dem wir über das Buch sprechen können. Die eigene Wohnung und das eigene Leben zu entrümpeln, kann Freude machen und Freunde schaffen.

»Tausche Chaos gegen Leichtigkeit« ist ein hilfreiches Motto, wenn wir die nächsten Gerümpelkiste vor die Tür tragen. Wahrscheinlich wissen wir schon bald nicht mehr, was da drin war. Aber das wussten wir in den meisten Fällen vorher schließlich auch nicht. Gabi Rimmeles Buch zu lesen ist wie die Ruhe vor dem Sturm. Danach heißt es, mit Vorfreude auf die spätere Leichtigkeit zuzupacken. Weniger ist tatsächlich manchmal mehr.



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG

Wir nutzen Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr zu Cookies und zum Datenschutz.