www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


 Maike Maja Nowak: Abenteuer Vertrauen
Maike Maja Nowak
Abenteuer Vertrauen

KEN. Im Mittelpunkt des vierten Buchs von Maike Maja Nowak steht ein Herdenschutzhund aus Malta. Raida sei so unabhängig wie sie selbst, sagt die Autorin, und ihm falle es genauso schwer wie ihr, fremde Anweisungen auszuführen. Wir erfahren auf knapp 360 Seiten, wie beide voneinander lernen.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Für Maike Maja Nowak ist ein Hund von Natur aus vollkommen, »wenn er auch nicht immer perfekt zu unseren Erwartungen passt.« Das gelte jedoch auch für Menschen: Wir erfüllten oft nicht die Anforderungen unseres modernen Lebens und sind dennoch vollkommene Wesen, solange wir im Einklang mit unserer Natur stünden.

Was Menschen von Hunden lernen können

Das »Abenteuer Vertrauen« ist in diesem Sinn ein Stück Vergangenheitsbewältigung für Maike Maja Nowak. Sie stellt in der Begegnung mit dem Leithund aus dem Tierheim Koblenz erschrocken fest, dass sein schiefes Grinsen und seine außergewöhnlichen Augen sie an ihren Vater erinnern.

Der Vater strebte als Dozent und Narziss deutlich nach Bewunderung. Er habe vor allem für sich selbst gesorgt und für andere Menschen nur Verachtung übrig gehabt. Ihre Mutter hatte dem nichts entgegenzusetzen. »Ich lernte, mich alleine zu beschäftigen und dem Leben anderer aus der Ferne zuzusehen«, schreibt Maike Naja Nowak.

Ihre Zurückgezogenheit führte sie letztendlich zu einem »Zauberer«, der sich darum bemühen würde, in ihre Seele zu schauen. Doch die Begegnung mit dem Therapeuten bestätigte am Ende nur das Gefühl, abgelehnt zu werden und der eigenen Wahrnehmung misstrauen zu müssen. Dass sie sehr wohl »richtig« war, brauchte eine andere Bestätigung.

In ihrer Zeit als Liedermacherin lernte sie das abgelegene russische Dorf Lipowka kennen. Dort lebte sie fast sieben Jahre vor allem mit älteren Menschen zusammen, denen die Härten des Lebens vertraut waren. Zudem gab es eine Menge Hunde, deren Sprache und Verhalten sie ziemlich schnell erfassen konnte.

Zurück in Deutschland widmet sie sich seitdem vor allem schwierigen Hunden, wie in »Abenteuer Vertrauen« dem Leithund Raida. Raida ist hochintelligent, er führt andere Hunde und manipuliert die Menschen um ihn herum. Das versucht er auf eine immer wieder überraschende Weise auch bei Maike Maja Nowak: »Viele Hundehalter werden mit Dressurübungen abgespeist und können die Muttersprache ihres Hundes und ihr vielfältiges Vokabular aus unterschiedlichen Verhaltensweisen nicht richtig deuten. Die Verhaltensweisen der Hunde sind im Grunde genommen wie Vokabeln einer neuen Fremdsprache, die wir erst erlernen müssen, um sie verstehen und selbst anwenden zu können.«

Raida ist für die Maike Maja Nowak eine Herausforderung, erst recht, da sie nach einem Umzug an den Stadtrand von Berlin die Trauer um ihren »hündischen Seelengefährten« Victor und Mitja als neuem Zugang zu ihrer Mensch-Hunde-Wohngemeinschaft noch genug mit sich selbst zu tun hat. Wird ihr »Hundevokabular« ausreichen, mit diesem ungewöhnlichen Leithund Raida zu kommunizieren?

Im dritten Kapitel von »Abenteuer Vertrauen« lernen wir die Hunde-Typologie der Autorin kennen. Sowohl bei extrovertierten als auch bei introvertierten Hunden gibt es »autonome Leithunde«, »halbautonome Kundschafter« und »nicht autonome Wächter«. Ich glaube, dass diese Einstufung sich auch auf Menschen übertragen lässt.

»Was Menschen von Hunden lernen«, lautet der Untertitel dieses Buchs. Wir lernen von Hunden für andere Hunde – und ebenso für den Umgang mit anderen Menschen. Auch unter Menschen beginnt das »Abenteuer Vertrauen« am besten mit der Erkenntnis, dass sie nicht perfekt sein müssen. Sie sollten einander wahrnehmen, »sich respektvoll begegnen und einen natürlichen Umgang miteinander finden«.



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG