www.buecher-blog.net

Buchempfehlungen der Redaktion Globalscout


NEON - Unnützes Wissen 6NEON
Unnützes Wissen - Band 6

KEN. Am liebsten mögen wir offenbar Dinge, die wir nie mehr nutzen werden. Das kenne ich noch aus der Schule. Die NEON-Redaktion setzt auch im sechsten Band der Reihe mit 1374 skurrilen Fakten auf das bewährte Pennäler-Gesetz: Am liebsten merkt sich, was gut unterhält, deshalb ewig hält und ansonsten nichts nutzt. Meistens jedenfalls.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Manches Datum vernetzt sich leicht mit altem Wissen, von dem jeder das seine hat. Laut Fakt 840 tranken in den britischen Kolonien Nordamerikas Schwangere während und nach der Geburt zur Stärkung »groaning bear « (Stöhnbier). – In Ostfriesland gibt es die Tradition des »Stöhnens« nach der Geburt noch immer. Das geht am besten mit einer guten Portion Rosinen, die lange genug in Rum eingelegt waren, um anständig zu dunen.

Zum Schmunzeln, Nachdenken und Weitersagen

Dass uns kurz vor dem Erfrieren sehr heiß wird, könnte bei der nächsten Winterwanderung – oder bei zu langem Lüften – einiges erklären. Und dass Roger Federer als einziger Tischtennisspieler drei der vier Grand Slam-Turniere mindestens fünfmal gewonnen hat, könnte aus der gleichen Quelle stammen, aus der Sportreporter ihre beeindruckenden Nebensächlichkeiten schöpfen. Das füllt die Sendepausen, falls gerade frische Bälle nachgeliefert werden müssen und der Kollege für die Werbung das Bier vergessen hat.

Nützlich finde ich dagegen, dass Marienkäfer bis zu 100 Blattläuse, Milben und Wanzen am Tag verspeisen. Das macht sie gleich zu besseren Freunden unseres HB-Männchens von nebenan, das im Herbst und Winter regelmäßig in die Luft geht, wenn »die gefleckte Bande« auf seine Tapete kotet.

Auch im sechsten Band »Unnützes Wissen« geht es durch alle Lebensbereiche von Politik, Wirtschaft, Gesundheit, Natur und Kultur. Vielleicht ist der eine oder andere Wissensfetzen in dieser Schatzkiste trotz allem nützlich. Jeder fünfte Mensch hört irrtümlich ein Geräusch, wenn er einen Lichtblitz sieht. Dieses Wissen könnte Raser davon abhalten, wieder einmal hinter der Schallmauer zu triumphieren, wenn es auf der Bundesstraße »Bitte lächeln!« heißt. Vielleicht könnten sie stattdessen von den Flamingos lernen, dass nicht tiefer gelegte Auspuffe, sondern die Tänzer mit dem größten Repertoire erfolgreich bei den Weibchen sind.

Ich mag solche Details, am liebsten zwischendurch und in kleinen Dosen, die in der Zusammenstellung von NEON gut recherchiert wirken. Das ist heutzutage im Niemandsland zwischen Fakt und Fake alles andere als selbstverständlich. Manche Vorurteile lösen sich beispielsweise von selbst auf, wenn wir die Statistiker ranlassen. Sie fanden heraus, dass Spanier pro Tag durchschnittlich fast eine Stunde weniger als der Rest der Europäer schlafen.

Dementsprechend hätten wir nach einer Siesta am Mittag insgesamt mehr vom Tag und wären offener für weitere unnütze Fakten. Gerne wieder und das in Band 7.

NEON – Unnützes Wissen 6


Für Ihre Unterstützung

Ferien von Anfang an

Flugangst adé ...

Angst vorm Fliegen - viele Menschen freuen sich nur bedingt auf den Urlaub: Der Anfang ist das Schlimmste, das Ende sowieso. Dabei liegt die Ursache hinter der Flugangst häufig in Themen, die mit dem Fliegen gar nichts zu tun haben. Peter Kensok konnte als wingwave-Coach schon vielen Reisenden mit Flugangst helfen ... mehr


Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Burnouthilfe Stuttgart
Kurzurlaub am Schreibtisch.
Coaching: NLP, Hypnose, Text
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG